Schlaich / Korioth - Das Bundesverfassungsgericht

PDFDruckenE-Mail

Fachliteratur

Das Werk bietet eine umfassende Darstellung des Verfassungsprozessrechts, prägnant und leicht verständlich formuliert. Es behandelt die unterschiedlichen Verfahrensarten beim Bundesverfassungsgericht, seine Organisation und Arbeitsweise sowie die Verfahrensgrundsätze.

Besonders beleuchtet werden die Entwicklung der Verfahrensarten, ihre Bedeutung in der Staatspraxis sowie der enge Zusammenhang von Verfassungsprozessrecht und materiellem Verfassungsrecht. Außerhalb des engeren Prozessrechts behandelt das Werk Fragen, die für die Wirkungsweise verfassungsgerichtlicher Rechtsprechung von zentraler Bedeutung sind:

- Normenkontrolle
- Überprüfungsumfang der verfassungsgerichtlichen Rechtsprechung
- Entscheidungsformen des Gerichts
- Stellung des Bundesverfassungsgerichts im Gefüge der Staatsfunktion.

Für die 8. Auflage hat der Autor das Werk durchgängig aktualisiert und überarbeitet. Dabei ist die umfangreiche neue Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts berücksichtigt worden. Die Neuauflage berücksichtigt insbesondere die in der Praxis sehr wichtigen Änderungen des Bundesverfassungsgerichtsgesetzes durch Art. 2 Gesetz zur Fortentwicklung der parlamentarischen Kontrolle der Nachrichtendienste des Bundes.

Das Werk wendet sich an Studenten, Referendare, Rechtsanwälte und an Richter.

Weitere Informationen zum Titel finden Sie unter www.beck-shop.de/30350

Prof. Dr. Klaus Schlaich / Prof. Dr. Stefan Korioth,
Das Bundesverfassungsgericht,
Verlag C.H.Beck,
8., neu bearbeitete Auflage, 2010, XV, 372 Seiten, kartoniert, € 29,50,
ISBN 978-3-406-60106-4


Favoriten Twitter Facebook Myspace Stumbleupon Digg MR. Wong Technorati aol blogger google reddit Yahoo
 
Kommentare (0)

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Noch kein Benutzerkonto? Registrieren

Banner
 
Copyright © 2017 anwaltmagazin.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.