Aktenvorträge

Der Aktenvortrag in Theorie und Praxis

I.  Theorie

Der Aktenvortrag ist der „Einstieg“ in die mündliche Prüfung des zweiten Staatsexamens. Er ist mit dem Vortrag aus der ersten Staatsprüfung vergleichbar und wird in der Regel schon in den Arbeitsgemeinschaften des Referendariats unter realistischen Bedingungen geübt.

PDFDruckenE-Mail

mehr »

 
 

Aktenvorträge

Aktenvortrag: Zivilrecht I (mit IPR)

Die Praxis schafft Auseinandersetzungen wie im nachfolgenden Übungsfall, die die Parteivertreter zu angepassten Reaktionen und bewusstem Aufbauschen irrelevanter Nebenschauplätze veranlassen.

 

PDFDruckenE-Mail

mehr »

 
 
Banner
 
feed-image Feed Entries
Copyright © 2017 anwaltmagazin.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.